To-Do-Liste

Hier kommt eine Zusammenfassung meiner Projekte in Arbeit und der noch geplanten, nach Priorität geordnet. Ich versuche pro Handarbeit nicht mehr als ein Projekt anzufangen, damit nicht alles voll liegt, aber das hindert natürlich nicht am fleißigen planen von neuen Sachen ^^.

Also hier die Sachen in Arbeit:
1) Patchwork:

Das ist der grüne Läufer aus dem aktuellen Patchwork Magazin, genäht mit OMP. Die Hälfte der Blöcke habe ich jetzt geschafft. Leider sind 15 cm vom gelben Stoff nicht genug, gestern habe ich nochmal 10 cm nachgekauft.
Ich habe es geschafft mal auf die Uhr zu gucken wenn ich nähe. Ergebnis: ein kleiner Block (also ein Viertel vom Musterblock) braucht in reiner Nähzeit eine halbe Stunde. Also alle Blöcke zusammen brauchen 8 Stunden. Um die Zeit für den gesamten Läufer zu rechnen muss man dann nur noch folgende Tätigkeiten schätzen und dazuaddieren: Stoff waschen, bügeln, schneiden, Papier entfernen, Läufer fertig nähen.
Aber ich hab keine Ahnung wieviel Zeit ich dafür rechnen soll… Gut, dass ich für’s private Vergnügen nähe, die Sachen würden sich nicht verkaufen wenn man die Arbeitszeit bezahlt haben möchte ^^.

2) Brettchenweben:
Wie schon geschrieben, dass Band liegt zum lernen von Sulawesi hier rum…..

3) Nadelbindung:
Noch kein Bild, aber ich arbeite an einem Paar grauer Socken im Korgenstich, die Wolle selbst gesponnen mit der Handspindel. Was auch gleich zu

4) Spinnen:
übergeht, weil ich fürchte die Wolle reicht noch nicht für das Paar Socken…

Das waren die angefangenen Projekte, jetzt kommen die (fest) geplanten. (Wenn ich alle Ideen, die mir so durch den Kopf gehen, aufschreiben würde müsste ich den ganzen Tag am Rechner sitzten ^^.

1) Patchwork:
Diese hübschen Batikstoffe werden nach dem Läufer zu BullsEye Blöcken, ich nehme nämlich am BullsEye Swap der Quiltfriends teil! *hüpf* *froi*

2) Brettchenweben:
Diese Gürtelschnalle habe ich mir bei http://www.lederkram.de/ gekauft (tolle, tolle Seite, ich könnte arm werden beim kaufen……), dazu will ich mir die passende Borte weben. Mein Kleid ist weiß und rotbraun, also sollten die Farben dazu passen, ich dachte an beige, weiß und ein dem Kleid ähnlichen rotbraun. Und eben das Sulawesi was ich jetzt probemäßig webe…

3) sonstiges:
Das soll zu Hundeleine und Halsband werden, aber erst wenn ich wieder zuhause bin, früher brauchen wir es eh nicht. Aina wird am ersten Wochenende im August zu uns kommen! *juchuuuu*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s