MEINS!

Hier ist es, mein absolut eigenes, nicht geliehenes, an niemand mehr zurückgehendes:

SPINNRAD!

Und genauso wie ich es immer haben wollte, inklusive 3 Spulen, ich bin so happy………
(Wenn ich jetzt neben der Uni noch Zeit hätte zum Spinnen wäre ich wahrscheinlich noch glücklicher, grummel….)

Ach so, und ich werde wahrscheinlich ein Top für einen guten Zweck quilten. Ich wollte schon lange mal wieder was quilten, aber wenn die Zeit fehlt ein großes Top zu nähen, hat man auch nichts zum Quilten…
Quilten kann ich nämlich auch ganz gut vorm Fernseher, wenn ich schon keine Muse mehr habe mich allein ins Nähzimmer zu setzen. Und außerdem habe ich bis mindestens Weihnachten Zeit, wenn’s gar nicht geht (was hoffentlich nicht passiert) auch bis nächsten Sommer…

Advertisements

3 Kommentare zu “MEINS!

  1. Elsi sagt:

    Hi,

    ist das jetzt das Spinnrad von deinem Nachbarn?
    Oder hast du das doch irgendwo gekauft?
    Ich liebäugel ja auch so latent mit dem Spinnen. Jetzt werde ich es erstmal mit einer Handspindel versuchen, aber man weiß ja nie, ob man nicht doch sehr bald und ultra dringend ein Spinnrad braucht? *g

    liebe Grüße,
    Elsi 🙂

    • Irgendwie ist es beides 🙂 Ich habe ganz zu anfang ein Rad von meinen Nachbarn geliehen. Das wurde von einem wie man so schön sagt „rüstigen Rentner“ in einem Nachbardorf gebaut. Und bei dem habe ich dann ein Rad gleicher Bauart gekauft. Das zweite Rad, das ich habe war ein Geschenk, aber es ist nur zur Deko, ich glaube das würde auseinanderfallen wenn man es wirklich anfasst… Wenn du dir ein Rad kaufen willst, hör dich doch mal um wo du eines, bzw am besten mehrere ausprobieren kannst. Ich merke langsam, dass ich an die Grenzen meines Rades komme, es hat einfach nicht die Qualität wie ein neues Rad, dass von jemandem nicht nur als Hobby gebaut wurde. Das ist wie mit Nähmaschinen, für den Anfang ist eine von Aldi ganz gut, aber je besser du wirst, desto weniger kann dir die Maschine bieten. Nichts destotrotz ist eine Handspindel ein guter Anfang finde ich, so habe ich es auch gemacht.

      • Elsi sagt:

        Ah, danke. gut zu wissen 🙂

        Ja, ich werde jetzt erstmal sehen ob spinnen überhaupt was für mich ist und wenn ich dann richtig süchtig bin *g dann schau ich mich mal um, wo man Spinnräder testen und kaufen kann.
        Das Problem ist am Ende nur, wo man die ganzen Sachen immer hinstellen soll 😉
        Gobelinstickständer, 2 Brettchenwebrahmen, der ganze Stash, ein Spinnrad und ein Webrahmen wär ja auch noch toll…. 😉

        liebe Grüße,
        Elsi 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s