Färbeküche

Ich habe es tatsächlich in Angriff genommen, das Wollefärben. Ich habe alles, was ich an gesponnener Wolle habe, gebunden und gewogen, ich bin auf 968 Gramm gekommen. Hätte nicht gedacht, dass es doch so viel ist. Nach dem Essen will ich beizen gehen, damit ich den Topf beim köcheln überwachen kann. Ich habe noch keinen emaillierten Topf (bzw keinen der groß genug wäre), daher muss der Edelstahltopf ran, ich hoffe er überlebt es. Der Chemieunterricht ist doch schon eine Weile her, ich bin mir nicht sicher, ob das Alaun mit Edelstahl reagieren wird… Wir werden sehen. Apropos sehen, ich mache natürlich auch Bilder, die gibt’s dann später 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s