über mich

Ich bin Sarah, 25 Jahre alt, und an so vielen verschiedenen Handarbeitstechniken interessiert wie nur möglich 🙂 Angefangen habe ich das Blogschreiben, um in meiner Zeit als Aupair in Norwegen den zuhause Gebliebenen möglichst einfach zeigen zu können, was ich so hergestellt habe. Und das hat sich gehalten, denn es gibt einige Menschen, denen es gefällt, zu sehen was ich so schreibe, und für die tue ich das. Ich hoffe ihr habt genauso viel Freude beim Ansehen meines Blogs wie ich beim Erstellen der gezeigten Dinge,

liebe Grüße

Sarah

Advertisements

8 Kommentare zu “über mich

  1. sellardoor sagt:

    Hallo,
    ich bin auf der Suche nach einem Gugel-Schnittmuster und bin zufällig auf deinen Blog gestossen. Mir hat dein „Werk“ sehr gefallen und ich würde gerne einen ähnlichen selbst nähen. Vielleicht hast du ein paar hilfreiche Tips bzw. Links zur Hand, die du via Email schicken könntest?!
    Viele Grüße!

    • Hei hei!
      Ich bin im Moment ein wenig knapp an Zeit, aber ich kann dir schonmal einen Link geben, der für mich die Grundlage zum Gugelnähen war: http://www.gewandungen.de/
      Zusätzlich habe ich vorne und hinten noch einen Keil eingesetzt, damit die Gugel die Schultern auch schön bedeckt. Wenn ich wieder mehr Zeit habe, versuche ich die versprochene bebilderte Anleitung zu schreiben 🙂

  2. ela sagt:

    hallo liebe sarah!

    wirklich tolle sachen hast du hier in deinem blog! habe schon einiges gesehen was mich sehr begeistert oder wo ich mich drin wieder erkenne 😉

    drauf gestoßen bin ich auf der suche nach einer anleitung zum häkeln eines haarnetzes….

    hast du vllt ein paar tips für mich? eine grobe vorstellung habe ich schon, bin aber leider noch sehr unsicher ob die form hinterher auch passt…

    würde mich sehr über eine antwort freuen.

    lg

  3. Sandra sagt:

    Hallo, ich hab deinen Brettchenwebrahmen gesehen, allerdings seid fast 2 Jahren nichts mehr in deinem Blog darüber gelesen. Bist du damit nicht mehr zufrieden? Ich frage aus dem Grund weil ich mir denselben zulegen möchte. Danke für deine Antwort. Liebe Grüsse Sandra

    • Doch doch, ich bin sehr zufrieden mit meinem Rahmen. Dass ich nicht mehr darüber schreibe liegt einfach an einem Mangel an Zeit 🙂 Bei so vielen textilen Hobbies gleichzeitig, der Uni und dem restlichen Leben muss man sich manchmal entscheiden, was gerade dran ist… Aber der Rahmen ansich ist total klasse, ich genieße es total, dass ich ihn einfach greifen kann um da weiter zu machen, wo ich aufgehört habe, ohne dass ich erst Fäden entwirren muss und mich mit dem Band irgendwo anzubinden um Spannung aufzubauen… Und ich finde ihn einfach schön, dass das Holz so natürlich belassen ist macht ihn auch wenn er „nur“ in der Wohnung steht zu einem Hingucker. Ich würde allerdings, wenn ich nochmal einen aussuchen könnte, vielleicht eine größere Variante nehmen, wo mehr Kette aufspannbar ist. Ich hoffe das dir das hilft, liebe Grüße Sarah

      • Sandra sagt:

        Das hat mir sehr weitergeholfen. Vielen Dank. Ich wollte mir den Rahmen mit der zweiten Platte zum Schließen kaufen. Liebe Grüße Sandra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s